Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Corona-Virus (COVID-19) - Aktuelle Informationen für unsere Kunden

Ein offener, toleranter und respektvoller Umgang im Team und mit unseren Kunden, regionale Verbundenheit und eine persönliche Note sind uns als lokal ansässiges Familienunternehmen sehr wichtig. Äußere Umstände wie Naturkatastrophen oder die aktuelle, exponentielle Ausbreitung des Corona-Virus können diese unsere Prinzipien aber einschränken. Als Unternehmen und Dienstleister mit sozialer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten liegt es in unserem besonderen Interesse uns alle umfassend zu schützen. Hier gilt es jedoch situativ und besonnen zu agieren bzw. zu reagieren.

Wichtige Fragen und Antworten zum Corona-Virus in Verbindung mit der Geschäftstätigkeit der H. Schulte-Kellinghaus GmbH haben wir hier für Sie nachfolgend zusammengefasst (Stand: 03.11.2020):

Ist die H. Schulte-Kellinghaus GmbH auf die Konsequenzen einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus vorbereitet?

hsk_ma_klein.jpg Um unseren Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, existiert ein mehrstufiger Notfall- und Maßnahmenplan für Pandemien und Epidemien. Wir haben bereits mit Ausbruch von COVID-19 umfassende Maßnahmen getroffen, um einer möglichen weiteren Verbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. Hierzu gehören in erster Linie kommunizierte und ausgehängte, weitreichende Hygienemaßnahmen. Wir nehmen die Einhaltung unserer (Hygiene-)Vorschriften sehr ernst und arbeiten fast ausschließlich mit verbindlicher vorheriger Terminvereinbarung. Nur so können wir den Gesetzesanforderungen gerecht werden und das Ansteckungsrisiko mit COVID-19 minimieren. Die Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter und Sicherstellung unserer Dienstleistungen im Pkw-/Llkw- und Lkw-/Nfz-Sektor passen wir dynamisch den Entwicklungen der Epidemie an. So können wir auch trotz der ab 02.11.2020 wirksamen Beschlüsse der Bundesregierung und des Landes Nordrhein-Westfalen zur Eindämmung von COVID-19 unseren Betriebsablauf unter weiter verstärkten Schutzmaßnahmen aufrechterhalten.

Kann ich Termine auch online buchen oder meine Reifen und/oder Felgen auch von zu Hause bestellen?

Eine persönliche Beratung ist gerade beim Reifenersatz oder bei der Auswahl von Felgen/Kompletträdern vielfach unerlässlich. Gleiches gilt beispielsweise bei Reparaturarbeiten an Ihrem Kfz. Nichtsdestotrotz sind auch hier angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus Vorsichtsmaßnahmen angebracht. So möchten wir Sie bitten, Termine bei uns telefonisch oder aber online zu buchen und von einem spontanen Besuch abzusehen, gerade wenn Sie „nur“ einen späteren Termin zum Radwechsel vereinbaren möchten! Eine persönliche Terminvereinbarung bei uns vor Ort ist sicherlich nicht notwendig, zumal unser Fachpersonal Sie auch gerne telefonisch berät. Ein Radwechsel ohne vorherige verbindliche Terminvereinbarung ist bis auf weiteres nur eingeschränkt möglich. So bitten wir um Ihr Verständnis, dass ohne fixen Termin Ihr Fahrzeug bei uns zum Reifenwechsel abgestellt werden darf und wir Sie nach Fertigstellung telefonisch kontaktieren. Die Wartezeit kann hingegen in diesen Fällen nicht bei uns verbracht werden. Ferner halten wir auf unserer Homepage eine Reifensuchmaschine und einen Felgenkonfigurator für Sie vor. Hier können Sie sich umfassend vor oder auch anstelle eines Vor-Ort-Besuchs informieren und Ihre Kaufentscheidung treffen. Auch hier unterstützt Sie gerne unser fachkundiges Verkaufspersonal unter Tel. 0208 870087. Dies hilft uns letztlich, fällige Radwechseltermine und auch Notfälle (Reifenpannen, etc.) strukturiert zu planen und sicher abzuarbeiten, ohne dass es zu vollen Wartebereichen und zu unzumutbar langen Wartezeiten kommt.

Ich habe einen Termin zum saisonalen Reifenwechsel vereinbart. Findet der Termin statt?

In der Regel finden die vereinbarten Termine wie gewohnt statt. Wir informieren unsere Mitarbeiter hinsichtlich aktueller Entwicklungen und geben Ihnen Handlungsempfehlungen für den Umgang im Büroalltag und Geschäftsbetrieb. Sollte es nichtsdestotrotz zu einer Terminverschiebung kommen, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig davon in Kenntnis zu setzen. Zur Kontaktaufnahme möchten wir Sie bitten, uns neben Ihrer Telefonnummer auch Ihre E-Mail bei der Terminvereinbarung zu hinterlassen.

Wie groß ist die Ansteckungsgefahr, beispielsweise beim saisonalen Reifenwechsel?

corona_luftfilter_hsk_klein.jpg In Anbetracht der umgesetzten Hygienevorschriften tragen wir dafür Sorge, das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Jene Vorschriften umfassen beispielsweise auch das Verwenden von Sitz- und Lenkradschonbezügen in ihrem Kfz wie auch die tägliche Desinfektion von Kundenersatzfahrzeugen. Zusätzliche Desinfektionsmittel stehen nicht erst seit dem Ausbrechen des Corona-Virus in ausreichender Form vor Ort zur Verfügung, sodass Sie sich auch über das Händewaschen in unseren Sanitärräumen hinaus Ihre Hände desinfizieren können. Durch den Einsatz modernster Raumluftreinigungstechnik in unserem Verkaufsraum und in den großzügigen Wartezonen bleibt die Umgebungsluft bei uns weitestgehend frei von Keimen, Feinstaub oder anderen luftgetragenen Mikropartikeln. F7-Vorfiltersysteme gewährleisten in Verbindung mit H14-HEPA-Hochleistungsfiltern eine sichere Abscheidung luftgetragener Keime, Viren und von Staub, Bakterien, Sporen oder Mikrofasern aus Papier wie Textilien. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nichtsdestotrotz das Tragen von Schutzmasken für unsere Kundinnen und Kunden weiterhin verpflichtend ist. Weitere Schutzmaßnahmen entnehmen Sie bitte den aushängenden Hygienevorschriften. Wir bitten Sie, sich im eigenen Interesse, im Interesse unserer Kunden und Mitarbeiter an diese Hygienevorschriften bei einem Besuch strikt zu halten. Wir bitten Sie ferner von einer Begleitperson bzw. von Begleitpersonen im Zuge des saisonalen Reifenwechsels wenn immer möglich abzusehen und nur nach Aufforderung den Verkaufsraum und/oder die Werkstätten zu betreten.

Was passiert im äußersten Notfall?

corona_image_klein.jpg Die oben geschilderten Maßnahmenpläne sollen dazu beitragen, das Risiko eines äußersten Notfalls wie zum Beispiel ein temporäres Aussetzen des Geschäftsbetriebes zu minimieren. Wir sind zuversichtlich, mit den getroffenen, mehrstufigen Plänen die derzeit notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen zu haben, um mit hoher Wahrscheinlichkeit den Geschäftsbetrieb, wenn auch womöglich in reduzierter Form, aufrechterhalten zu können. Nichtsdestotrotz bitten wir Sie um Nachsicht und Verständnis, sollten angesichts der getroffenen Vorkehrungen Geschäftsprozesse langsamer als gewohnt ablaufen.

Wie geht die H. Schulte-Kellinghaus GmbH mit internen Besprechungen und Kundenveranstaltungen um?

Alle Mitarbeiter sind im Hinblick auf einen angemessenen Umgang mit Hygiene sensibilisiert, um die Ansteckungsgefahr minimal zu halten. Hierauf achten wir auch gewissenhaft bei internen Besprechungen. Kundenveranstaltungen sind derzeit nicht geplant, weshalb hier auch keine besonderen Vorkehrungen getroffen werden müssen.

H. Schulte-Kellinghaus GmbH - Ihr Premio Reifen- und Autoservice in Oberhausen

H. Schulte-Kellinghaus GmbH ändern

H. Schulte-Kellinghaus GmbH
Danziger Str. 150
46045 Oberhausen

Telefon:  0208/870087